Der Teilnehmer ist nach Lehrgangsabschluss in der Lage, taktische Einheiten bis zur Gruppenstärke selbstständig zu führen und taktische Aufgaben im Rahmen eines Zuges oder einer anderen taktischen Einheit eigenständig zu erfüllen. Außerdem kann im Anschluss die Funktion als Einsatzleiter übernommen werden.

neben- und hauptberufliche Werk- und Betriebsfeuerwehren sowie freiwillige Feuerwehren.

  • Lehrgangsorganisation

  • Führen

  • Rechtsgrundlagen

  • Ausbilden

  • Baukunde

  • ABC-Gefahrstoffe

  • Brennen und Löschen

  • Fahrzeug- und Gerätekunde

  • Mechanik

  • Rettung

  • Einsatzplanung- und vorbereitung

  • Einsatzlehre

  • Einsatztaktik

  • Brandbekämpfung und Hilfeleistung

  • Einsatzberichte

    • Unfallverhütung

    • Vorbeugender Brandschutz

    • Brandsicherheitswachdienst

    • Leistungsnachweis

abgeschlossene Weiterbildung zum Truppführer und Sprechfunker.

Lehrgangspreis inklusive Übernachtung und Vollverpflegung.

Lade Daten...
Carina Wild
Bei Fragen zu Lehrgängen oder Fördermöglichkeiten helfen wir Ihnen gerne weiter.
Carina Wild
Tel.: +49 (0) 8679 7-4795

Referenzen

Florian Waschlinger

Industriemeister Elektrotechnik, InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Projektleiter Elektro-, Mess- und Regelungstechnik

Von 2012-2014 habe ich meinen Industriemeister Elektrotechnik berufsbegleitend an der Bildungsakademie Inn-Salzach absolviert. Besonders gut fand ich die Dozenten im Meisterkurs, da wir von Experten aus der Praxis unterrichtet wurden. Außerdem habe ich durch den Meisterlehrgang viele wertvolle Tipps für mein weiteres Berufsleben erhalten und kann die Zusammenhänge bei Problemen und Herausforderungen nun viel besser verstehen.

 

Durch meinen erfolgreichen Abschluss gelang mir der Sprung von der Instandhaltung in die Planung. Nach meiner zweijährigen Tätigkeit als Gebäude- und Systemplaner konnte ich zum Projektleiter Elektro-, Mess- und Regelungstechnik aufsteigen. Seit 2017 bin ich jetzt auch als freiberuflicher Dozent an der Bildungsakademie im Bereich der Elektromeister tätig und lerne dadurch die andere Seite kennen.